Schutzgebiete
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header Kultur Ein Käfig voller Narren
  • Header otto ist bunt - Motiv Max Grimm
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto verbindet
  • Header otto ist gesellig
  • Header Marathon
  • Header otto liebt Fußball
  • Christopher Street Day 2017
Seiteninhalt

Schutzgebiete

Zuständige Behörde


Schutzgebiete

Untere naturschutzbehörde

Schutzgebiete

Die Landeshauptstadt Magdeburg kann, bezogen auf den Status einer kreisfreien Stadt,  eine recht vielfältige Naturausstattung vorweisen. Der Lauf der Elbe und ihrer Nebengewässer prägt das Stadtbild. Großstadtgetriebe und scheinbar unberührte Auenlandschaft liegen oft nur wenige Schritte voneinander entfernt. Auf dem Territorium der Landeshauptstadt Magdeburg befinden sich  sowohl Teile des

-           Biosphärenreservates »Mittelelbe«  als auch 

-           Fauna - Flora - Habitat (FFH)  – Gebiete des europäischen Netzwerks Natura 2000.

Weitere Bereiche sind als

-           Landschaftsschutzgebiet,
-           Naturschutzgebiet,
-           Geschützte Parkanlage oder
-           Flächenaturdenkmal unter Schutz gestellt worden.

Insgesamt 313 gesetzlich geschützte Biotope wurden bisher registriert.

Einzelschöpfungen der Natur wie prägnante Solitärbäume oder geologische Besonderheiten (Geotope) haben den Schutzstatus des Naturdenkmals.

Für Fragen bezüglich Schutzgebieten und –objekten auf dem Gebiet der Landeshauptstadt Magdeburg steht Frau Briehm (Tel. 0391/540 2607) gern zur Verfügung.

 

 

x

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
Die Immobilie
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel