Wohnsitz abmelden

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

Inhalt

Zuständige Behörde

Backoffice Bürgerservice
Breiter Weg 222
39104 Magdeburg
BürgerBüro Nord
Lübecker Straße 32
39124 Magdeburg
BürgerBüro Ost
Tessenowstraße 15
39114 Magdeburg
BürgerBüro West
Bruno-Beye-Ring 50
39130 Magdeburg
BürgerBüro Mitte
Leiterstraße 2a
39104 Magdeburg

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Wohnsitz abmelden 

Leistungsbeschreibung

Eine Abmeldung der Wohnung ist nur noch dann erforderlich, wenn Sie aus einer Wohnung ausziehen, ohne eine neue Wohnung im Bundesgebiet zu beziehen (z.B. Fortzug ins Ausland oder Aufgabe einer von mehreren Wohnungen).

Wenn Sie ins Ausland fortziehen, müssen sich bei der zuständigen Meldebehörde (am ursprünglichen Wohnsitz) persönlich abmelden.

Lösen Sie lediglich einen von mehreren Wohnsitzen im Bundesgebiet auf, können Sie diesen Wohnsitz entweder bei der dortigen Meldebehörde oder bei der Meldebehörde, in deren Zuständigkeitsbereich Sie verbleiben, abmelden.

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Personalausweis oder Reisepass als Identitätsnachweis und zur Änderung der Wohnungsangaben
  • Wohnungsgeberbescheinigung bei Abmeldung ins Ausland und bei Änderung in "ohne festen Wohnsitz"
Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Wichtige Hinweise

Die Verpflichtungen zur Abmeldung bei den Meldebehörden wurden bedeutend vereinfacht und ersparen dem Bürger viele Behördenwege.

Bitte beachten Sie aber, dass für die verbleibenden An- und Abmeldungen die gesetzliche Frist von 7 Tagen gilt.

weiterhin bestehende Verpflichtung zur Abmeldung

Erfüllungsort

Änderung des Hauptwohnsitzes innerhalb der Bundesrepublik NEIN In diesem Fall ist nur eine Anmeldung bei der Meldebehörde des neuen Wohnsitzes notwendig.
Verzug ins Ausland JA In diesem Fall ist eine Abmeldung bei der Meldebehörde des alten Wohnsitzes weiterhin notwendig.
Änderung einer Nebenwohnung innerhalb der Bundesrepublik JA In diesem Fall ist eine Abmeldung bei der Meldebehörde des alten Wohnsitzes weiterhin notwendig.

 

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Abmeldung muss innerhalb von zwei Wochen nach dem Auszug erfolgen.

Die Abmeldung kann bereits 7 Tage vor Wegzug ins Ausland durchgeführt werden.

Abmeldungen werden in der Regel sofort bearbeitet. Über Ihre Meldung erhalten Sie eine kostenfreie Bestätigung.

Verfügbare Formulare

Icon Formular Abmeldung ins Ausland | PDF, 1,1 MB
Icon Formular Umzugsratgeber | PDF, 478 KB