Studieren mit Stipendium

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

Veranstaltungen

Terminsuche

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

 

Inhalt

Studieren mit Stipendium

Bibliothek Otto von Guericke Universität

Stipendien füllen nicht nur den studentischen Geldbeutel auf. Bei der IHK- Stipendieninitiaive oder dem dualen Studium gibt es wertvolle Einblicke in die Praxis gleich dazu. Außerdem können sich die Stipendiatinnen und Stipendiaten voll aufs Studium konzentrieren.

Zahlreiche Programme ermöglichen außerdem einen Auslandsaufenthalt während des Studiums und so einmalige Erfahrungen.

 

Stipendieninitiative der Industrie- und Handelskammer

Bei der „Stipendieninitiative“ stellen Firmen Studenten ein Stipendium zur Verfügung. Dadurch erhält der Stipendiat die Möglichkeit, erste praktische Erfahrungen zu sammeln und im Anschluss an das Studium in das stipendiengebende Unternehmen einzusteigen.

Die Modalitäten der Stipendien werden individuell zwischen Unternehmen und Stipendiat/in abgesprochen.

Stipendienübersicht: 

  • Komplett-Stipendium:
    Ab dem ersten Semester, Dauer maximal Regelstudienzeit
  • Stipendium Dual:
    Gekoppelt an ein duales Studium (mit Ausbildung im Stipendium gebenden Unternehmen), ab dem ersten Semester, Dauer maximal Regelstudienzeit 
  • Teil-Stipendium:
    Der Bewerber befindet sich bereits im Studium und wird bis zum Ende der Regelstudienzeit gefördert. (Eine Bewerbung für eine oder mehrere Stipendienarten ist möglich).

Bewerbung und weitere Informationen unter: www.ingenieuregesucht.de

 

Deutschlandstipendium

Das Deutschland-Stipendium startete zum Sommersemester 2011 an deutschen Hochschulen. Es fördert mit 300 Euro monatlich Studierende sowie Studienanfänger, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt. Finanziert wird das Stipendium zur Hälfte vom Bund und von privaten Stiftern.

Der Leistungsbegriff, der dem Stipendium zugrunde liegt, ist weit gefasst: Gute Noten und Studienleistungen gehören ebenso dazu wie die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen oder das erfolgreiche Meistern von Hindernissen im eigenen Lebens- und Bildungsweg.

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten das einkommensunabhängige Fördergeld von monatlich 300 Euro (zusätzlich zu BAföG-Leistungen) für mindestens zwei Semester und höchstens bis zum Ende der Regelstudienzeit, damit sie sich erfolgreich auf ihre Hochschulausbildung konzentrieren können.

 Anträge können bei Universität oder Hochschule eingereicht werden. 

Mehr Informationen zum Deutschland-Stipendium unter www.deutschland-stipendium.de und unter

www.deutschland-stipendium.ovgu.de

www.hs-magdeburg.de/forschung/deutschlandstipendium 

 

Auslandsstipendien

Universität und Hochschule fördern Studienaufenthalte im Ausland. 
Akademisches Auslandsamt Universität (Tel.: 0391/ 671 85 14)
International Office Hochschule (Tel.: 0391/ 886 42 10) 

 

Bundesweite Stipendiendatenbank

www.stipendienlotse.de - informiert umfassend und zielgerichtet über aktuelle Stipendienprogramme

Stipendienportal www.myStipendium.de

Das Stipendienportal www.myStipendium.de hilft Schülern, Studierenden und Promovierenden kostenlos bei der Stipendiensuche. Per Matching-Verfahren werden dabei jedem Nutzer vollautomatisch alle Stipendien angezeigt, die zum individuellen Profil passen. Mit über 2.300 Fördermöglichkeiten im Wert von 610 Mio. €/Jahr ist myStipendium die größte Stipendiendatenbank in Deutschland und beweist, dass auch Studenten abseits der gängigen „Elite“-Definition die Chance auf ein Stipendium haben.