Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Wirtschaft-und-Arbeit
Seiteninhalt

Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste

Die Landeshauptstadt Magdeburg liegt im Zentrum Sachsen-Anhalts an der mittleren Elbe und ist mit ihren ca. 241.000 Einwohnern eine lebens- und liebenswerte Großstadt für alle Generationen. Neben vielfältigen Angeboten an Kultur- und Freizeitmöglichkeiten, Sport- und Bildungseinrichtungen sowie Betreuungsangeboten für Kinder und Jugendliche bietet die Ottostadt ein gut ausgebautes Gesundheits- und Sozialnetz, ein umfangreiches Angebot an Wohnungen und Baugrundstücken und hervorragende Anbindungen an den Nah- und Fernverkehr. Mit ca. 3.000 Mitarbeitern ist die Stadtverwaltung eine der größten Arbeitgeberinnen Magdeburgs.

Für den Ausbildungsbeginn zum 01. August 2018 sucht die Landeshauptstadt Magdeburg

 

2 Auszubildende für den Ausbildungsberuf Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste

 

Einstellungsvoraussetzungen sind der erfolgreiche Realschulabschluss und eine gute Allgemeinbildung.

Folgende Inhalte werden während der Ausbildung vermittelt:

  • Beschaffung, Erschließung, Bereitstellung von Informationen und Medien
  • Kommunikation und Kooperation
  • Informations- und Kommunikationstechniken
  • Informationsvermittlung und Benutzungsdienst
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • Bürowirtschaft und Büroorganisation
  • Finanz- und Rechnungswesen

Es werden Praktika in nachfolgenden Einrichtungen durchgeführt:

  • Stadtarchiv Magdeburg
  • Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt, Abteilung Magdeburg
  • Medizinische Zentralbibliothek Magdeburg
  • Universitätsbibliothek Magdeburg
  • Buchhandlung nach Wahl

Vor der Einstellung nehmen die Bewerber/-innen innerhalb des Auswahlverfahrens an einem Eignungstest teil. Schwerbehinderten wird bei gleicher Eignung Vorrang gewährt. Es ist gewünscht, dass sich Bewerber/innen mit Migrationshintergrund interessieren bzw. bewerben. Bewerber/
innen mit einer bereits abgeschlossenen Berufsausbildung werden nachrangig im Auswahlverfahren berücksichtigt.

Bewerbungen sind bis zum 31.10.2017 ausschließlich über das Stellenportal www.Interamt.de unter der Stellen-ID 392527 möglich.


Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Hier können Sie sich über den Ausbildungsberuf des/der Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste näher informieren.