Streitkultur in der Krise: Wie retten wir die akademische Debatte?
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
  • Header Kultur Ein Käfig voller Narren
  • Header otto ist bunt - Motiv Max Grimm
  • Header otto baut vielfältig
  • Header otto verbindet
  • Header otto ist gesellig
  • Header Marathon
  • Header otto liebt Fußball
  • Magdeburg sein - Kulturhauptstadt 2025 werden
Seiteninhalt

Veranstaltungskalender Magdeburg


Weitere Auswahlkriterien »

 

Streitkultur in der Krise: Wie retten wir die akademische Debatte?

18.10.2017
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg, Universitätsbibliothe
Magdeburg
Magdeburg

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Für die Wissenschaft ist konstruktiver Streit von essenzieller Bedeutung: Auf Argument folgt Gegenargument, auf These die Antithese. So gelingen Erkenntnisgewinn und Fortschritt. Aktuell erlebt die akademische Debatte jedoch einen Niedergang. Es wird behauptet, statt diskutiert, diffamiert statt gestritten. Hat die akademische Welt den Glauben an die Kraft des Wortes verloren? Und: Verliert die Gesellschaft darüber das Vertrauen in die Wissenschaft?
Diese und andere Fragen diskutiert der Wissenschaftsjournalist Jan-Martin Wiarda mit dem Präsidenten der Leibniz-Gemeinschaft, Prof. Dr. Matthias Kleiner, der Sprecherin der Jungen Akademie, Prof. Dr. Jule Specht, und dem Rektor der Uni Magdeburg, Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan, am 18. Oktober 2017 in der „streitBar“ der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Ins Podium eingeladen ist auch ein Vertreter der verfassten Studierendenschaft. Im Anschluss an die Podiumsdiskussion hat das Publikum Gelegenheit, Fragen zu stellen.

  • WAS: „Fortiter in re, suaviter in modo. Streitkultur in der Krise: Wie retten wir die akademische Debatte?“ Podiumsdiskussion mit Prof. Matthias Kleiner, Präsident der Leibniz-Gemeinschaft
  • WANN: 18. Oktober 2017, 19:00 bis 21:00 Uhr
  • WO: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg, Universitätsbibliothek, Gebäude 30

Der Eintritt ist frei. Es wird um Anmeldung per E-Mail unter veranstaltungen@ovgu.de oder telefonisch unter +49 391 67-58844 täglich von 9:00 bis 12:00 Uhr gebeten.

Die „streitBar“ ist ein Veranstaltungsformat, mit dem die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg seit 2015 regelmäßig Raum für einen öffentlichen Diskurs über aktuelle gesellschaftliche Themen bietet.

Mehr Informationen unter www.ovgu.de/streitbar.


 » Veranstaltung exportieren
Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
 » VCS (Outlook)
 » ICS (Apple)
 » iCal

Wie ist das Wetter?

scattclouds_night
11 °C
Wind
14 km/h
Luftfeuchte
92%
Luftdruck
1015 hPa
Niederschlag
---
Sonnenaufgang
07:50 Uhr
Sonnenuntergang
18:03 Uhr
Stand: 22.10.2017 04:43 Uhr
Output erzeugt: 22.10.2017 04:45:07

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Schnellkontakt

Foren

Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

Externer Link: helpto

http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.16073.1&La=1

Externer Link: Widget NINA

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -
Stadtsparkasse Magdeburg
Stadtwerke Magdeburg
WOBAU - Wohnen in Magdeburg
Schünemann Heizung-Sanitär
- Anzeigen -
Arbeitsvermittlung Magdeburg
SKL Industrieverwaltung
Spreewald Therme und Spreewald Thermen Hotel