DIALOG - in der Ausstellung SEHT, da ist DER MENSCH
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header Kultur Ein Käfig voller Narren
Seiteninhalt

DIALOG - in der Ausstellung SEHT, da ist DER MENSCH, mit Julian Röder

International bekannt wurde der Berliner Fotograf Julian Röder mit seiner Serie The Summits (2001-2008) über Proteste während verschiedener G-8-Gipfel: Er dokumentierte die Ausschreitungen in Genua 2001 und Heiligendamm 2007.

Früher hatte er selbst zu den Protestierenden gehört. Inzwischen ist die Distanz zu den Globalisierungskritikern größer geworden. Die Sensibilität für soziale und politische Prozesse ist jedoch geblieben.

Der 1981 in Erfurt  geborene Künstler ist in seinen fotografischen Arbeiten weiterhin den verborgenen oder offensichtlichen Mechanismen von Wirtschaft, Markt, Politik und Konsum auf der Spur. In der Ausstellung "SEHT, da ist DER MENSCH" ist seine 5-teilige Serie "Human Resources" zu sehen. Die auf internationalen Konsummessen entstandenen Fotografien zeigen Szenen, in denen die Personen einer Staffage gleichen, ähnlich einer Filmkulisse. Diese Irritation erreicht Röder, indem er nachträglich jegliche Verweise auf kommerzielle Werbung und Firmenlogos aus den Bildern entfernte und seinen Fokus auf die genormte Körpersprache richtet.

Die Ausstellung kann vom 27. September bis 05. November im Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen besucht werden.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, den Katalog zur Ausstellung zu erwerben, der auch die 2016 in Leipzig gezeigte, gleichnamige Ausstellung umfasst.

Der Eintritt für Erwachsende beträgt 6.00 € und ermäßigt 3.00 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren ist kostenfrei.

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Veranstaltungen

Terminsuche
 
Imagefilm

Postkarte zum Imagefilm

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

Externer Link: helpto

http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.16073.1&La=1

Externer Link: Widget NINA

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -