Handball WM Frauen 2017
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Deutsche Mannschaft bei der Frauen-Handball-Weltmeisterschaft 2017 - Fotograf:Sascha Klahn/DHB
Seiteninhalt

Handball-WM der Frauen 2017

Unter dem Motto „simply wunderbar!“ findet vom 1. bis zum 17. Dezember 2017 in Deutschland an sechs verschiedenen Standorten die 23. IHF-Handball-Weltmeisterschaft der Frauen statt. Zu den Austragungsorten gehört auch die Landeshauptstadt  Magdeburg. Hier finden vom 10. bis 13. Dezember vier Achtel- und zwei Viertelfinale sowie der President's Cup statt, bevor dann in Hamburg um den Sieg gespielt wird.

Nach 1965 und 1997 ist Deutschland bereits zum dritten Mal Ausrichter einer Handball-WM der Frauen. Bei der Weltmeisterschaft treten die 24 besten Mannschaften der Welt gegeneinander an. Neben Deutschland und Titelverteidiger Norwegen sind das Teams aus dem europäischen, afrikanischen, asiatischen und panamerikanischen Raum sowie  Ozeanien. Über Vorrunde, Hauptrunde und Finalspiele werden in insgesamt 84 Partien die neuen Weltmeisterinnen ermittelt.

Magdeburg kann sich große Hoffnungen machen, dass die deutsche Nationalmannschaft am 10. Dezember 2017 um 17:30 Uhr eine Achtelfinalpartie in Magdeburg austragen wird. Voraussetzung ist das Erreichen der Hauptrunde.

Aktuelle Meldungen

Interner Link: Auslosung der Handball WM der Frauen 2017

Auslosung der Handball WM der Frauen 2017

Die deutschen Handball-Damen haben eine sehr gute Auslosung für die Heimweltmeisterschaft im Dezember erwischt. Deutschland spielt in der Gruppe D gegen die Niederlande, Serbien, China, Südkorea und Kamerun. Das ergab die Vorrundenauslosung am 27. Juni in Hamburg.
Die ersten vier der insgesamt sechs Gruppenmannschaften erreichen das Achtelfinale und spielen in Magdeburg jeweils gegen eine Mannschaft der Gruppe ...
weiterlesen »
Interner Link: Handball-WM 2017: Lokales Organisationskomitee für Spiele in Magdeburg hat Arbeit aufgenommen

Handball-WM 2017: Lokales Organisationskomitee für Spiele in Magdeburg hat Arbeit aufgenommen

Das Lokale Organisationskomitee (LOK) für die Vorbereitung der Magdeburger Spiele zur Handball-Weltmeisterschaft der Frauen 2017 hat offiziell seine Arbeit aufgenommen. Die insgesamt zehn Mitglieder trafen sich kürzlich zu ihrer konstituierenden Sitzung. In der Landeshauptstadt werden im Dezember 2017 an insgesamt drei Tagen vier Achtelfinal- und zwei Viertelfinalspiele sowie vier Spiele des sogenannten Presidents Cup ausgetragen. ...
weiterlesen »
Interner Link: Internationale Handball-Delegation informierte sich über Spielbedingungen in der GETEC-Arena

Internationale Handball-Delegation informierte sich über Spielbedingungen in der GETEC-Arena

Die Vorbereitungen für die in Magdeburg geplanten Spiele der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen im kommenden Jahr laufen auf Hochtouren. Am 17. oktober 2016 besuchte eine ...
weiterlesen »

Spielplan Magdeburg

Folgende Spiele werden in Magdeburg ausgetragen:

President's Cup

10.12.2017 11.30 und 14.00 Uhr

11.12.2017 11.30 und 14.00 Uhr

Achtelfinals

10.12.2017 17.30 und 20.30 Uhr

11.12.2017 17.30 und 20.30 Uhr

Viertelfinals

13.12.2107 17.30 und 20.00 Uhr

Tickets

Die Karten für die Handball-WM der Frauen 2017 sind erhältlich bei Magdeburg Ticket. Es gibt vier verschiedene Preiskategorien. Darunter sind drei Sitzplatzkategorien und eine Stehplatzkategorie.

PK 1 Sitzplatz, erhältlich ab 16,00 Euro

PK 2 Sitzplatz, erhältlich ab 13,50 Euro

PK 3 Sitzplatz, erhältlich ab 11,00 Euro

PK 4 Stehplatz, erhältlich ab 8,50 Euro

Ermäßigungen gelten ab Kategorie 2 - am letzten Wochenende in Hamburg nur in Kategorie 3 & 4 - für Schüler 13-17 Jahre, Studenten, Militärdienst (FWD), Zivildienst (FSJ), Behinderte, Kinder (5 - 12 Jahre) sowie Gruppen ab 10 Personen (8 Vollpreis + 2 frei). Rollstuhlfahrer zahlen den vollen Preis für ein Ticket der jeweiligen Kategorie und erhalten ein Ticket für sich selbst plus ein weiteres für ihre Begleitung.

Neben den Tickets für das Achtel- und Viertelfinale in Magdeburg gibt es dort auch Karten für den President's Cup.

Hinweis zum Einlass

Im Zusammenhang mit der Sicherheit von Besuchern bei Veranstaltungen werden zusätzliche Taschenkontrollen durchgeführt. Um lange Wartezeiten beim Einlass zu vermeiden, werden Besucher gebeten, große Taschen und Rucksäcke am besten gleich zu Hause zu lassen und auch bei kleineren Taschen auf die Mitnahme von Glasflaschen, Spraydosen, spitzen oder scharfen Gegenständen u. ä. zu verzichten. Bei bestimmten Veranstaltungen ist die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken vollständig seitens der Veranstalter untersagt.

Anfahrt

Ankunft mit öffentlichen Verkehrsmitteln

An der Haltestelle "Arenen" hält neben der Straßenbahnlinie 6 auch die Buslinie 51. Im Nachtverkehr, der ab 23.15 Uhr beginnt, kann die Linie N1 genutzt werden.

Fahrtzeiten und Streckenplan: MVB Link

Ankunft mit dem PKW

Aus Richtung Norden kommend  (A2, B71, B189) über den Magdeburger Ring bis zur Abfahrt "B1, Zentrum" nach links einordnen auf die B1, der Ausschilderung "GETEC-Arena" folgen.

Aus Richtung Süden kommend (A14 Abfahrt "Sudenburg/Magdeburg-Zentrum", B71, B81) über den Magdeburger Ring bis zur Abfahrt "Ausfahrt B1 Richtung Cityring Nord/Zentrum-Nord" und der Ausschilderung "GETEC-Arena" folgen.

Parkmöglichkeiten

Direkt an der GETEC-Arena befinden sich gebührenpflichtige Parkplätze mit

  • 9 Parkplätzen für Behinderte (ca. 40 m entfernt vom Haupteingang) und
  • 433 Stellflächen für PKW

Weitere gebührenpflichtige Parkplätze im Umfeld befinden sich bei der MDCC-Arena (Friedrich-Ebert-Straße) und an der MESSE MAGDEBURG/Elbauenpark (Tessenowstraße).