Alte Widerlager werden abgerissen
Hilfsnavigation
Twitter Facebook Youtube
  • Header Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Alee
Untermenu
Seiteninhalt

Alte Widerlager werden abgerissen

Abbrucharbeiten an den Widerlagern der alten Eisenbahnbrücken, 04/17
Abbrucharbeiten an den Widerlagern der alten Eisenbahnbrücken, 04/17
Nach dem Abbruch der alten Brückenteile der Gleise 6 bis 8 vor zwei Wochen erfolgen derzeit Abrissarbeiten an den Widerlagern der ehemaligen Eisenbahnüberführungen.


Auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee am Damaschkeplatz werden in den Blöcken 5 bis 7 Bohrpfähle hergestellt. Parallel dazu werden in den Blöcken 7 bis 13 in Vorbereitung weiterer Bohrpfahlgründungen Kampfmittelsondierungen durchgeführt. Zudem erfolgen auf der Nordseite Baufeldfreimachungen. So werden unter anderem Kabel und Leitungen freigelegt und zurückgebaut.

Nach dem Umsetzen der Säulenuhr auf dem Ulrichplatz an der Kreuzung Weinarkade erfolgen dort Restarbeiten wie Grabenverfüllungen und Pflasterarbeiten. Die Umsetzung war notwendig, da die Uhr sich zu nah an den jung bepflanzten Bäumen befand. Mit deren weiterem Wachstum war der jetzt vorhandene Platz nicht mehr ausreichend.

Baugrubenaushub auf der Südseite der Ernst-Reuter-Allee am Willy-Brandt-Platz, 04/17
Baugrubenaushub auf der Südseite der Ernst-Reuter-Allee am Willy-Brandt-Platz, 04/17

Auf der Südseite der Ernst-Reuter-Allee am Willy-Brandt-Platz wird der Aushub der Tunneldecken weiter fortgesetzt.

Besuchen Sie uns im Infopunkt auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Hauptbahnhof.

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
16:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag
geschlossen
Freitag
14:00 bis 18:00 Uhr
Sonnabend
14:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag
geschlossen

Neben Einzelheiten zum Bauprojekt erhalten Sie dort auch aktuelle Infos zu Sperrungen und Umleitungen, die durch die Bauarbeiten erforderlich sind.

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen