Abbruch der Brücken - Gleise 6 bis 8
Hilfsnavigation
Twitter Facebook Youtube
  • Header Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Alee
Untermenu
Seiteninhalt

Abbruch der Brücken - Gleise 6 bis 8

Ausbau der Brückenteile, 04/17
Ausbau der Brückenteile, 04/17

Bereits seit vergangener Woche erfolgen auf Seiten der Deutschen Bahn Arbeiten zum Ausbau der alten Brückenteile der Gleise sechs, sieben und acht. Jeweils am vergangen Donnerstag und Freitag erfolgte der Abbruch der Überbauten der Gleise und der Bahnsteige tagsüber. Die restlichen Brückenteile wurden  in der Nacht von Montag auf Dienstag abgerissen. Die zwischen 20 und 40 Tonnen schweren und etwa 22 Meter langen Brückenteile wurde mithilfe eines mobilen Krans heruntergehoben.    

Mit dem Abbruch der alten Brückenteile können nun in den darunter liegenden Blöcken 18 bis 21 die noch fehlenden Bohrpfähle gegründet werden, da nun ausreichend Platz für das etwa 27 Meter hohe Bohrgerät vorhanden ist.

Nächtlicher Aushub der Brückenteile , 04/17
Nächtlicher Aushub der Brückenteile, 04/17

Auf der Südseite wurde im vergangenen Herbst/Winter die künftige Tunneldecke bereits „schwimmend“ fertig gestellt, d. h. die dort zu gründenden Bohrpfähle müssen nur noch kraftschlüssig mit der vorhandenden Decke verbunden werden. Auf der Nordseite ist diese jedoch noch nicht vorhanden und wird ebenso wie die Bohrpfähle in den kommenden Wochen und Monaten hergestellt.

Sobald diese Arbeiten abgeschlossen sind, können wie in den Blöcken 14 bis 17 die neuen Widerlager eingebaut werden. Auf diese werden anschließend die Brückenfertigteile aus Beton aufgelegt.

Ausbau des Überbaus
Ausbau des Überbaus

Die Überbauten werden bewehrt und betoniert. Es folgen Arbeiten wie Gleistiefbau, Entwässerung und Kabeltiefbau, sowie Oberleitungsarbeiten und der Neubau der Bahnsteige. Zudem werden neue Aufzüge im Personentunnel des Hauptbahnhofs eingebaut und die Treppe zu den Gleisen sieben und acht neu hergestellt.

Stichtag ist der 4. März 2018 – dann nämlich müssen alle Arbeiten fertig gestellt sein, damit ab 5. März 2018 die Züge auf den Gleise sechs, sieben und acht wieder rollen können.

Besuchen Sie uns im Infopunkt auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Hauptbahnhof.

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
16:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag
geschlossen
Freitag
14:00 bis 18:00 Uhr
Sonnabend
14:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag
geschlossen

Neben Einzelheiten zum Bauprojekt erhalten Sie dort auch aktuelle Infos zu Sperrungen und Umleitungen, die durch die Bauarbeiten erforderlich sind.

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen