Verbau Wasserhaltung und Herstellung der Kopfbalken auf der Südseite
Hilfsnavigation
Twitter Facebook Youtube
  • Header Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Alee
Untermenu
Seiteninhalt

Verbau Wasserhaltung und Herstellung der Kopfbalken auf der Südseite

Einbau der Wasserhaltungsverwahrboxen in den Blöcken 8 bis 13, 01/17
Einbau der Wasserhaltungsverwahrboxen in den Blöcken 8 bis 13, 01/17
In den Blöcken 8 bis 13 auf der Südseite wird in der kommenden Woche eine Sauberkeitsschicht eingebracht. Zudem werden die Verwahrboxen für die Wasserhaltung verbaut und eine Schalung für die Kopfbalken hergestellt.

Auch in den Blöcken 32 bis 37 auf der Südseite werden die Kopfbalken mit Negativbeton verschalt und eine Sauberkeitsschicht eingebracht. Weiterhin wird die Wasserhaltung in die Holzverwahrkisten umgebaut.

In den Blöcken 24 bis 27 auf der Südseite (Höhe Kölner Platz) wurden die Kopfbalken bereits verschalt und in der nächsten Woche kann damit begonnen werden, die Bewehrung dort einzubringen.

Im Bereich der Achse 110 (Höhe Willy-Brandt-Platz) werden ab kommender Woche die Bohrpfahlköpfe abgespitzt.

Restarbeiten zur Baufeldfreimachung auf der Nordseite

Am Damaschkeplatz Nordost (Achse 71) werden die Bohrschablonen eingebracht. 01/17
Am Damaschkeplatz Nordost (Achse71) werden die Bohrschablonen eingebracht. 01/17
In Höhe der Achsen 20 und 71 am nordöstlichen Damaschkeplatz erfolgen derzeit Restarbeiten zur Baufeldfreimachung. Dazu muss die Führung des Fußgänger- und Radweges auch in der kommende Woche zeitweise an die Baustellenerfordernisse angepasst werden. In der kommenden Woche kann im Bereich der Achse 71 in Höhe des nordöstlichen Ringanschlusses mit den Bohrpfahlarbeiten begonnen werden.

Besuchen Sie uns im Infopunkt auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Hauptbahnhof.

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
16:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag
geschlossen
Freitag
14:00 bis 18:00 Uhr
Sonnabend
14:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag
geschlossen

Neben Einzelheiten zum Bauprojekt erhalten Sie dort auch aktuelle Infos zu Sperrungen und Umleitungen, die durch die Bauarbeiten erforderlich sind.

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen