Arbeiten auf der Südseite gehen weiter voran
Hilfsnavigation
Twitter Facebook Youtube
  • Header Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Alee
Untermenu
Seiteninhalt

Arbeiten auf der Südseite gehen
weiter voran

Verschalungs- und Bewehrungsarbeiten in den Blöcken 18 bis 23, 10/16
Verschalungs- und Bewehrungsarbeiten in den Blöcken 18 bis 23, 10/16
Die Arbeiten im Bereich der Blöcke 18 bis 23 auf der Südseite gehen weiter voran. Derzeit laufen die letzten Verschalungs- und Bewehrungsarbeiten. In der kommenden Woche wird bereits der Beton für die Blöcke 19 bis 21 gegossen.

Nach dem Einfräsen der Dränagen für die Wasserhaltung in den Blöcken 26 bis 38 in der letzten Woche, wurden in dieser Woche die Brunnen und Pegel hergestellt. Auch hier geht es sukzessive voran.

Der provisorische Weg an der Nordseite der Fassade des City Carrés zur Entfluchtung der dort befindlichen Gebäudeeingänge nimmt Gestalt an. Die Konsolenkonstruktion aus Holz ist bereits verbaut. Um bei Regen und Schnee Rutschgefahr zu vermeiden, haben die Arbeiter begonnen, den Bodenbelag mit Riffelblechen abzudecken.

 

In dieser Woche wurde zudem die Südseite der Überbauten im Bereich der Blöcke 14 bis 17 an die DB AG übergeben, um den Anschluss an die bereits hergestellten Gleise zu schaffen.

 

Verschalungs- und Bewehrungsarbeiten in den Blöcken 18 bis 23, 10/16
Geflecht aus Stahl - Bewehrungsarbeiten in den Blöcken 18 bis 23, 10/16
Fluchtweg an der Nordfassade des City Carrés, 10/16
Riffelbleche zur Vermeidung von Rutschgefahr bei Regen und Schnee, 10/16

Besuchen Sie uns im Infopunkt auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Hauptbahnhof.

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
16:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag
geschlossen
Freitag
14:00 bis 18:00 Uhr
Sonnabend
14:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag
geschlossen

Neben Einzelheiten zum Bauprojekt erhalten Sie dort auch aktuelle Infos zu Sperrungen und Umleitungen, die durch die Bauarbeiten erforderlich sind.

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen