Bewehrungsarbeiten in den Blöcken 14 bis 17
Hilfsnavigation
Twitter Facebook Youtube
  • Header Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Alee
Untermenu
Seiteninhalt

Bewehrungsarbeiten in den
Blöcken 14 bis 17

Arbeiten bringen für die Widerlager und die künftige Tunneldecke die Bewehrung ein.
Arbeiten bringen für die Widerlager und die künftige Tunneldecke die Bewehrung ein.
In dieser Woche wurde auch die Nordseite der künftigen Tunneldecke mit Platten verschalt. Damit sind die Verschalungsarbeiten für die Blöcke 14 bis 17 der künftigen Tunneldecke beendet. Neben der Bewehrung für das Widerlager wurde auch auf den Platten für die spätere Tunneldecke eine Bewehrung angebracht, um die Verbindung zwischen Decke und Widerlager zu schaffen.

Am Wochenende wird der Beton für die Tunneldecke in den Blöcken 14 bis 17 gegossen. Die Betonierarbeiten verteilen sich auf zwei Tage. Am morgigen Samstag werden die Abschnitte 16 und 17 und am Sonntag die Abschnitte 14 und 15 betoniert. Der Beton kommt aus Hohenwarsleben und Wanzleben.

Nach etwa drei Wochen ist der Beton zur sogenannten Endfestigkeit erhärtet, d. h. vollständig belastbar. Damit die Arbeiten in dem Bereich trotzdem fortgeführt werden können, wird die Festigkeit sukzessive durch Würfelproben geprüft. Dazu werden Würfel aus dem Beton geschnitten und in einem Labor die Härte und somit die Belastbarkeit festgestellt. So kann genau gesagt werden, wann der Beton betreten und beispielsweise mit leichtem Gerät dort gearbeitet, später dann auch mit den Baustellenfahrzeugen befahren werden kann.

In der kommenden Woche soll die Bewehrung für die Widerlager auf der Nord- und Südseite fertiggestellt werden. Danach werden die Widerlager verschalt, sodass dann auch dort Beton gegossen werden kann.

 

In dieser Woche fanden zudem in dem neu asphaltierten Abschnitt an der Haltestelle „City Carré“ Markierungsarbeiten statt. Darüber hinaus wurden in dieser Woche die Spuraufteilung an der Kreuzung Otto-von-Guericke-Straße/ Ernst-Reuter-Allee geändert. Für aus Richtung Hasselbachplatz kommende Fahrzeuge gibt es jetzt eine separate Spur zum Rechtsabbiegen in die Ernst-Reuter-Allee. Mit der früheren und in den vergangenen Monaten wegen der Baustelle gesperrten Linksabbiegerspur sowie dem Mittelfahrstreifen stehen zudem ab sofort zwei Geradeausspuren in Richtung Universitätsplatz zur Verfügung.

 

Blick in Richtung Westen, 08/16 Blick in Richtung Westen, 08/16
Auf der Nordseite bringen die Arbeiter die Bewehrung für das Widerlager der neuen DB-Brücke ein. 08/16 Auf der Nordseite bringen die Arbeiter die Bewehrung für das Widerlager der neuen DB-Brücke ein. 08/16
Blick von oben auf die Arbeiten in den Blöcken 14 bis 17 Blick von oben auf die Arbeiten in den Blöcken 14 bis 17
Die Bewehrung der künftigen Tunneldecke wird mit der Bewehrung der Bohrpfähle kraftschlüssig verbunden. 08/16 Die Bewehrung der künftigen Tunneldecke wird mit der Bewehrung der Bohrpfähle kraftschlüssig verbunden. 08/16
Baustelle im August 2016 Baustelle im August 2016

Besuchen Sie uns im Infopunkt auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Hauptbahnhof.

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
16:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag
geschlossen
Freitag
14:00 bis 18:00 Uhr
Sonnabend
14:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag
geschlossen

Neben Einzelheiten zum Bauprojekt erhalten Sie dort auch aktuelle Infos zu Sperrungen und Umleitungen, die durch die Bauarbeiten erforderlich sind.

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen