geschützte parks
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto sieht grün
Seiteninhalt

Geschützte Parkanlagen

Auf der Grundlage des Landeskulturgesetzes und seiner Durchführungsverordnungen wurden nach DDR-Recht "Geschützte Parks" unter Schutz gestellt. Darunter wurden Parkanlagen verstanden, die der Erholung und der Erfüllung landeskultureller Aufgaben dienten und nicht gemäß Denkmalpflegegesetz (DDR-Recht) unter Schutz gestellt waren.
In dieser Schutzkategorie werden nach Aussagen der unteren Naturschutzbehörde Magdeburg die in Karte 8 dargestellten neun Parkanlagen (GP) geführt. Die Überführung in Geschützte Landschaftsbestandteile ist für diese Anlagen, entsprechend § 23 NatSchG LSA, vorgesehen.

Übersicht

Übersicht 
Amtsgarten
Anlage am Bahnhof Neustadt
Glacis-Anlagen
Goethe-Anlagen
Promenade der Völkerfreundschaft
Schneiders Garten
Magdeburg/Stadtmauer
Volkspark Westerhüsen
Magdeburg Ernst-Reuter-Allee (ehem. W.-Pieck-Allee)

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

Externer Link: helpto

http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.16073.1&La=1

Externer Link: Widget NINA

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -