stehende Gewässser
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto sieht grün
Seiteninhalt

Natürliche oder naturnahe Bereiche stehender Binnengewässer einschl. ihrer Ufer und der dazugehörigen, uferbegleitenden natürlichen oder naturnahen Vegetation

Natürliche oder naturnahe Bereiche stehender Binnengewässer (Stillgewässer) sind natürliche oder anthropogene Stillgewässer einschließlich ihrer Ufer und der dazugehörigen uferbegleitenden natürlichen oder naturnahen Vegetation. Von Flüssen- oder Bächen durchflossene Seen oder Teiche sind Stillgewässer im Sinne des Gesetzes.

Kelterer Teich Rothensee

Es handelt sich hier um ein größeres, offenes Gewässer, mit einem teilweise starken Röhricht- und Schilfrand. Dieser ist besonders am nördlichen Ufer gut entwickelt. An den anderen Seiten ist er nur ca. 1 m breit, und immer wieder durch Angelstellen in kurzen Abschnitten unterbrochen.
Am westlichen Ufer befinden sich einige alte Weiden und Pappeln, sowie die "Grabower Straße" mit angrenzendem Straßengraben. Das Gewässer ist durch Sand- und Kiesentnahme entstanden. Es handelt sich um ein eingetragenes Angelgewässer.

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

Externer Link: helpto

http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.16073.1&La=1

Externer Link: Widget NINA

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -