Leistungsbeschreibung
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • header otto pflegt
Seiteninhalt

Magdeburg-Pass

Was ist neu am Magdeburg-Pass?
Der Magdeburg-Pass hat sich auch im Erscheinungsbild verändert. Lesen Sie dazu die nähere Information.

Wer kann den Magdeburg-Pass erhalten?

  • Empfänger und Empfängerinnen laufender Leistungen nach dem SGB II oder SGB XII
  • Empfänger und Empfängerinnen von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Bewohner und Bewohnerinnen der Behinderten-, Alten- und Pflegeheime die den Barbetrag nach SGB XII erhalten
  • Personen, deren Erwerbseinkommen den 110 %igen Bedarf nach dem Dritten Kapitel SGB XII nicht übersteigt (hier ist folgender Antrag einzureichen)

Wozu können Sie den Magdeburg-Pass nutzen?

Als Inhaber eines gültigen Magdeburg-Passes sind Sie vom Kostenbeitrag für Krippen, Horte und Kindergärten befreit.

Weiterhin bietet der Magdeburg-Pass eine Vielzahl weiterer Ermäßigungen oder Vergünstigungen, sofern nicht bereits eine Ermäßigung z.B. durch einen Schwerbehindertenausweis gewährt wird.

Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem Flyer und dem Merkblatt.

Wie beantragen Sie den Magdeburg-Pass?

Der Magdeburg-Pass wird auf Antrag gewährt. 

Sie erhalten den Magdeburg-Pass per Post zugesandt. Haben Sie keinen Anspruch auf diesen Pass, bekommen Sie eine schriftliche Ablehnung.

Wo können Sie den Magdeburg-Pass beantragen?

Den Magdeburg-Pass können Sie direkt im Sozial- und Wohnungsamt und in allen Bürger Büros der Landeshauptstadt Magdeburg beantragen.

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

Pro Engagement 2016

 

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -