Beratung für ausländische Frauen
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • header otto pflegt
Seiteninhalt

Beratung für ausländische Frauen

Das sozialpädagogische Beratungsangebot richtet sich an ausländische Frauen in den Gemeinschaftsunterkünften und in den kommunal angemieteten Wohnungen der Landeshauptstadt Magdeburg, die von geschlechtsspezifischer Gewalt und Bedrohung betroffen sind. Die Beratung ist streng vertraulich, auf freiwilliger Basis und auf Wunsch anonym. Bei der Beratung kann auf die Hilfe von Dolmetscherinnen zugrückgegriffen werden.

Die Beratungsstelle bietet:

  • Gespräche für betroffene Frauen
  • Beratung, Unterstützung und Vermittlung in Krisen- und Notsituationen
  • Begleitung bei Behördenwegen, zur Polizei und zum Gericht
  • Hilfe bei der Klärung aufenthalts- und sozialrechtlicher Fragestellungen
  • feste Beratungszeiten sowie individuelle Terminvereinbarungen (auch vor Ort)
  • Zusammenarbeit und Vernetzung mit relevanten Behörden und Akteuren
  • Beratung und Betreuung von ausländischen Frauen mit Gewalterfahrung aufgrund von Flucht und Vertreibung in kommunal angemieteten Wohnungen und Gemeinschaftsunterkünften 

Kontaktdaten:

Landeshauptstadt Magdeburg
Sozial- und Wohnungsamt
Abteilung Zuwanderung
Georg-Kaiser-Straße 3
39116 Magdeburg
E-Mail: Beratungsstelle.Fluechtlingsfrauen@soz.magdeburg.de

Informationsmaterialien / Flyer

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

 

Externer Link: helpto

Pro Engagement 2016

 

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -