Sozial- und Wohnungsamt

Hilfsnavigation

Servicenavigation und Sprachauswahl

Twitter Facebook Youtube RSS

Hauptnavigation

Adresse

Sozial- und Wohnungsamt
Wilhelm-Höpfner-Ring 4
39116 Magdeburg
Behördennummer 115115 (Hotline)

Telefon 0391 540-3670 - HOTLINE
Telefon 0391 540-3671 - HOTLINE
Fax 0391 540-3655
Symbol E-Mail sozial-und-wohnungsamt@magdeburg.de
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Öffnungszeiten

 
Montag
09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr 14:00 - 17:30 Uhr
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr 14:00 - 17:30 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Erreichbarkeit

Straßenbahn:
Linie: 10
Haltestelle: Kroatenweg
(Endstelle Sudenburg)

Linienbus:
Linie: 54, 55 und 57
Haltestelle: Braunlager Straße

Barrierefreiheit

Zugänglich für Rollstuhlfahrer Behindertengerechte Parkplätze Parkplatz Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln Behindertengerechte Toiletten Rufanlage bzw. Klingel von Rollstuhlfahrern erreichbar Aufzug für Rollstuhlfahrer geeignet Hilfe durch Personal oder Führung im Gebäude möglich

BürgerService

Bürger Service kebox Ihre Behördenrufnummer 115

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

Externer Link: helpto

 

Sozial- und Wohnungsamt

Willkommen beim Sozial- und Wohnungsamt der Landeshauptstadt Magdeburg.

Wir möchten Ihnen auf dieser Seite Informationen rund um das Angebot sozialer Leistungen geben.
Wilhelm-Höpfner-Ring 4

Sie wissen nicht, wie Sie Ihren Lebensunterhalt sicherstellen können, woher das Geld für die Miete kommen soll?

Sie erhalten Rente, aber die reicht nicht zum Leben?

Sie befinden sich in einer schwierigen sozialen oder gesundheitlichen Lage, bei deren Bewältigung Sie finanzielle und/ oder persönliche Hilfe zur Bewältigung dieser Problemlagen benötigen?

Dann können ggf. Leistungen des Sozial- und Wohnungsamtes dabei unterstützend zum Tragen kommen.

Zu diesen Leistungen gehören bspw. die Grundsicherung im Alter, die Eingliederungshilfe für behinderte Menschen, die Hilfe zur Pflege, Leistungen nach dem Wohngeldgesetz, dem Asylbewerberleistungsgesetz, Hilfen für Obdachlose und von Obdachlosigkeit bedrohte Menschen, um nur einige zu nennen.

Alle angebotenen Leistungen können Sie in der oberen Navigationsleiste unter dem Punkt "Leistungen" bzw. "Abteilungen" recherchieren und auswählen. Dort erhalten Sie nähere Informationen zur jeweiligen sozialen Leistung und den Ansprechpartnern.

Für Erwerbsfähige, die den eigenen Lebensunterhalt und den ihrer Familienangehörigen nicht finanzieren können, ist das Jobcenter Landeshauptstadt Magdeburg zuständig.

nutzen Sie unsere Hotline

Die Hotline berät telefonisch zu den Leistungen:

  • Bundeselterngeld plus,
  • Wohngeld als Miet- und Lastenzuschuss,
  • Hilfe zum Lebensunterhalt (3. Kapitel SGB XII),
  • Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (4.Kapitel SGB XII),

sowie zu den Leistungen:

  • Bildung und Teilhabe,
  • Magdeburg-Pass und
  • GEZ-Härtefallprüfung

und terminiert bei Bedarf die Vorsprachen im Beratungsservice und den Fachabteilungen. Zu allen anderen Leistungsarten erfolgt die Vermittlung an die jeweiligen Fachabteilungen.

Im Weiteren kann die Hotline Auskünfte über die aktuellen Bearbeitungsstände geben bzw. an zuständige Mitarbeiter vermitteln.

Sie erreichen uns unter:

0391 / 540 - 3670   und   0391 / 540 - 3671

zu folgenden Zeiten:

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Dienstag:  08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 17:30 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Donnerstag:  08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 17:30 Uhr
Freitag:  08:00 - 12:00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie Ihr Anliegen auf den Anrufbeantwortern hinterlassen. Wir werden Ihr Anliegen umgehend bearbeiten und Sie anschließend kontaktieren.

50             Amtsleitung

      50.01        Seniorenpolitik 

      50.02        Arbeitsmarktpolitik und SGB II

                       Projekt “Familien stärken - Perspektiven eröffnen“

                       Regionale Koordination

50.1          Zentraler Service

50.2          Beratungsservice

      50.21      Leistungsbereich 1

      50.22      Leistungsbereich 2

50.3          Leistungsbereich SGB XII

      50.31      Hilfe zur Pflege und Eingliederungshilfe

      50.32      Leistungsbereich 3. und 4. Kapitel SGB II

      50.33      Bundesleistungen

50.4          Wohnen

      50.41      Wohngeld

      50.42.1   Mietschuldnerberatung / Wohnraumhilfen

      50.42.2   Obdachlosenangelegenheiten / Beratung häusliche Gewalt /
                     Wohnungsbauförderung / Wohnberechtigungsschein

50.5          Zuwanderung

      50.51      Leistungsgewährung nach dem AsylbLG

      50.52      Unterkunftsverwaltung und Betreuung von Zuwanderern

      50.53      Soziale Betreuung von Zuwanderern

      50.54      Belegungsmanagement

50.6          Soziale Arbeit

      50.61      Betreuungsbehörde

      50.62      Sozialer Dienst
         

ORGANIGRAMM

Leistungen nach dem SGB XII und SGB II

Antrag auf Sozialhilfe nach dem SGB XII

Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe

Antrag auf Übernhame von Bestattungskosten nach § 74 SGB XII

Leistungen nach dem Wohngeldgesetz

Antrag auf Mietzuschuss

Antrag auf Lastenzuschuss

Anlage - Aufwendungen zur Erfüllung gesetzlicher Unterhaltsverpflichtungen
Angaben des Vermieters zum Wohnraum
Angaben über Untervermietung
Mitteilung über Veränderungen zum Antrag
Verdienstbescheinigung


Leistungen nach dem AsylbLG

Antrag auf Gewährung von Leistungen nach dem AsylbLG


Leistungen nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz - BEEG

Antrag auf Elterngeld
Informationsblatt zum Antrag auf Gewährung von Elterngeld
Bescheinigung für Arbeitnehmerinnen über Zuschuss zum Mutterschaftsgeld
Beamtenrechtliche Bezüge nach Geburt
Erklärung zum Einkommen vor Geburt des Kindes
Verdienstbescheinigung des Arbeitgebers zur Ermittlung des Elterngeldes
Erklärung zum Einkommen während des Bezuges von Elterngeld
Verdienstbescheinigung des Arbeitsgebers während des Elterngeldbezuges
Bescheinigung der Ausländerbehörde


Leistungen für Bildung und Teilhabe

Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe
Hinweisblatt zum Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe
Anlage 1 - Bestätigung der Schule über die Notwendigkeit von Lernförderung

 

Bildungskarte

Aktuelle Informationen zu den Leistungen für Bildung und Teilhabe

Im Rahmen eines Projektes hat die Landeshauptstadt Magdeburg nach Wegen gesucht, das Verfahren zur Inanspruchnahme von Leistungen für Bildung und Teilhabe und das Abrechnungsverfahren zu vereinfachen.

Für alle Kinder, welche Leistungen für Bildung und Teilhabe in Anspruch nehmen, wird daher zukünftig eine Bildungskarte ausgestellt.

Mit der Einführung der Bildungskarte erfolgt auch ein Zuständigkeitswechsel. 
Ab 01.07.2016 ist ausschließlich die Landeshauptstadt Magdeburg für die Bearbeitung der Leistungen für Bildung und Teilhabe zuständig. Dies bedeutet für alle Empfänger von SGB II- Leistungen, dass ab 01.07.2016 Anträge auf Leistungen für Bildung und Teilhabe im Sozial- und Wohnungsamt zu stellen sind. Lediglich der Schulbedarf wird weiterhin für alle SGB II-Empfänger im Jobcenter der Landeshauptstadt Magdeburg bearbeitet.
Die über den 30.06.2016 hinaus bewilligten Leistungen haben Bestand.
Ein Folgeantrag ist dann im Sozial- und Wohnungsamt, Beratungsservice, Wilhelm-Höpfner-Ring 4 zu stellen.

Anträge erhalten Sie im Beratungsservice des Sozial- und Wohnungsamtes oder über das Internet unter
www.magdeburg.de.

Für Rückfragen steht Ihnen die Hotline unter 0391 540 3670 und 0391 540 3671 zur Verfügung.

Folgende Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket werden künftig ausschließlich nur noch über die Bildungskarte erbracht:

  • eintägige Schulausflüge/Ausflüge der Kindertageseinrichtungen
  • mehrtägige Klassenfahrten/Fahrten der Kindertageseinrichtungen
  • Mittagsverpflegung
  • Schülerbeförderung
  • notwendige Lernförderung und
  • Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft. Das sind:
    • Mitgliedsbeiträge in den Bereichen Sport, Spiel, Kultur und Geselligkeit,
    • Unterricht in künstlerischen Fächern (z.B. Musikunterricht) und vergleichbare Aktivitäten der kulturellen Bildung und
    • die Teilnahme an Freizeiten.

Informationen für den Karteninhaber:

Sobald Ihnen Ihre Bildungskarte zur Verfügung steht, können Sie Ihre Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaketes mittels einer Kundennummer und PIN unter               www.but-konto.de einsehen.

Weitere Detailinformationen entnehmen Sie bitte folgenden Informationsmaterial:

Informationen für die Caterer und Leistungsanbieter:

Als Caterer oder Anbieter von Leistungen zum Bildungs- und Teilhabepaket, können Sie sich unter www.but-konto.de registrieren und anmelden.
Weitere Detailinformationen entnehmen Sie bitte folgenden Informationsmaterialien:

- Partner -