Erklärungen und Antragsformular zur Hausnummernvergabe
Hilfsnavigation
Informationen zur Ottostadt Twitter Facebook Youtube RSS

Sprachauswahl

Volltextsuche
  • Header otto baut vielfältig
Seiteninhalt

 

Hausnummernvergabe

  • nicht jedes Gebäude oder Grundstück benötigt oder erhält eine Hausnummer
  • Hausnummern werden auf Antrag des Eigentümers / Verfügungsberechtigten / Bevollmächtigten festgesetzt
  • festgesetzte Hausnummern sind anzubringen, zu unterhalten und ggf. zu erneuern
    (§ 8 der Gefahrenabwehrverordnung der LH Magdeburg)

Antragstellung

Formlos oder mit Antragsformular (Hausnummernantrag) unter Angabe von:
  • Name des Antragstellers, ggf. Eigentümers
  • Gegenwärtige Postanschrift, (ev. Telefonnummer für Rückfragen)
  • Antragsobjekt / Nutzung (z.B. Einfamilienhaus, Wohnhaus, Wohn- und Geschäftshaus, Gewerbebetrieb o.ä.)
  • Flur / Flurstück(e)
  • Straße (wenn bekannt)
  • Anlage: Kataster oder Grundstücksplan, auf dem der oder die Grundstücks- und/oder  Hauseingänge ersichtlich sind

Gebühren

Nach § 2 Abs. 1 (Nr. 7 des Kostentarifs) der Verwaltungskostensatzung der LH Magdeburg wird für die Erstvergabe einer Hausnummer im Regelfall eine Gebühr von 9,20 € erhoben. In Einzelfällen, insbesondere mit notwendiger Ortsbesichtigung zur Klärung von Unstimmigkeiten usw., können Gebühren bis zu 36,80 € anfallen. Alle Angaben zzgl. Porto.

Auskunft

Auskünfte erteilen:
  • Herr Spirgatis  (Tel. +49 391 540-5180)
  • Sekretariat       (Tel. +49 391 540-5428)

BürgerService

Ihre Behördenrufnummer 115Bürger Service keboxTerminvergabeButton Stellenmarkt

Veranstaltungen

Terminsuche
 

Externer Link: einkaufen in Magdeburg

Externer Link: helpto

http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.16073.1&La=1

Externer Link: Widget NINA

FavoritenAktuelle Seite zu eigenen Favoriten hinzufügen

- Partner -
- Anzeigen -
Sparkasse Magdeburg
Investitionsbank Sachsen-Anhalt